Wood and Water

Anke ist enttäuscht. Nach ihrem letzten Arbeitstag im Pfarramt einer Kirche im Schwarzwald hat sie sich auf einen gemeinsamen Sommerurlaub mit ihren Kindern an der Ostsee gefreut, wo sie als junge Familie gelebt haben und wo Anke ihre besten Jahre verbracht hat. Doch ihr Sohn Max, der in Hongkong lebt, sagt kurzfristig ab, weil die prodemokratischen Proteste dort das Leben zum Erliegen gebracht haben. In der Leere des Ruhestands, allein in ihren vier Wänden, fasst Anke den Entschluss, nach Hongkong zu fliegen, um ihren Sohn zu sehen. Während Max noch auf Geschäftsreise ist, quartiert sie sich in seiner Wohnung ein und bewegt sich behutsam durch die rätselhafte neue Welt. Gespräche mit Fremden lassen Anke allmählich ankommen. Sie trifft eine junge Frau, die traurig ist, weil sie Hongkong verlassen muss, begleitet den Concierge aus Max’ Wohnhaus zum Essen und zum Tai Chi, trifft einen Psychiater, einen Wahrsager und einen Sozialaktivisten. Durch die Begegnungen und das Erleben der Stadt kann sie lange aufgebaute Barrieren überwinden und sich freimachen für ein neues Kapitel ihres Lebens.  Länge: ca. 79 Minuten.

 

EXKLUSIV BEI BIBERACHER FILMFESTSPIELE+

Verfügbar vom 2. - 12. November 2021

 

PREIS: € 8,00 inkl. MwSt.

Mit dem Klick auf "Jetzt kaufen" gelangen Sie zu den Zahlungsmöglichkeiten und können Ihren Film direkt im Anschluss bequem auf einem Gerät Ihrer Wahl anschauen. Hierzu erhalten Sie per Mail einen Zugangscode.

 

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung!


Geben Sie hier Ihr Feedback zu "Wood and Water":

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


IN ZUSAMMENARBEIT MIT: